Mit dem Rückrundenstart an bisherige Leistungen angeknüpft

weibliche B-Jugend: NSG RIO - SC Markranstädt 36:20 (19:9)

Der Rückrundenstart für die B-Jugend weiblich fand in der Riesaer WM-Halle statt. Eine gute Wirkungsstätte für Riesaer Handballsport. Im Vorspiel absolvierte die weibliche C-Jugend ihren Wettkampf gegen die Vertretung des HC Sachsen Neustadt ebenso deutlich mit 28:12. Wenn auch an diesem Doppelspieltag leichtere Gegner zu sehen waren, konnte man erkennen,dass in Riesa/Oschatz gute Nachwuchsarbeit geleistet wird.

Es ist schwierig, das Team, was in den absolvierten Spielen souverän aufgetreten ist zu motivieren und nicht leichtsinnig zu werden. Die Mädels haben diesen Fingerzeig in der Trainingswoche aufgegriffen und ein Spiel geboten,was Spaß auf mehr macht. Nicht entscheidend wer das Tor erzielt sondern Teamgeist gezeigt wird. Die NSG konnte das Spiel nach belieben gestalten und beendete mit 19:9 die erste Halbzeit.

Im 2.Abschnitt wurde mehr ausprobiert, die Tordifferenz aber weiter ausgebaut.Uneigenützige Abspiele auf die freie Mitspielerin wurden vorgezogen vor dem eigenen Torabschluß. Eine verbesserte Abwehrleistung und sofortiges Umkehrspiel konnte für leichte Tore genutzt werden. Die Begegnung war dann mit 36:20 gelaufen.

Die im Anschluß spielende Frauen-Vertretung des SHV Oschatz in der 3.Liga waren anwesend und konnten vielleicht ihren Nachwuchs beobachten.

Für RIO spielten: A.Schneese; M.Barth; S.Schwager 1; L.Bormann 6; L.Nitzsche 2; E.Eckert; T.Krzikalla 3; K.Schmidt 1; J.Hessel 14; A.Rillich 4; S.Witecy 5

nächster Spieltag Männer

nächster Spieltag Frauen

Monday the 11th. Design: Hostgator Coupon.
Copyright 2012

©